Vernehmlassung: Revision des Energiegesetzes (EnG)

Die aktuelle Vernehmlassung ist Anlass, die Energie-Zukunft der Schweiz ganzheitlich, d.h. unter Berücksichtigung von Gesundheit, Klima, Energie, Importe, Auslandabhängigkeit, Finanzen, etc., zu überdenken. Dabei können insbesondere die grössten Risiken wie z.B. langandauernde Strommangellagen, Pandemien, usw., spezifisch in die Betrachtung einbezogen weiterlesen…

Wer bezahlt die Energiewende?

Dieser Beitrag richtet sich nicht gegen einen vernünftigen wirtschaftlichen Umgang mit Energie. Er soll die ungleichmässige finanzielle Belastung der Bevölkerung aufzeigen. In der Vorlage der Energiewende ist der zusätzliche Stromaufschlag von 0.8 Rp/KWh festgelegt (total somit 2.3 Rp/KWh). Eine durchschnittliche weiterlesen…